Lehre in Vorarlberg

Tischlerlehre – Karriere mit Handwerk und Design

Wer eine Tischlerlehre oder Lehre zum Tischlereitechniker in Vorarlberg absolviert, hat ideale Chancen in alle Richtungen. Facharbeiter die Handwerk und Technik, Design und Planung beherrschen sind immer gefragt. Die Ausbildung zum Tischler oder Tischlereitechniker ist vielfältig und eröffnet Karrieremöglichkeiten im Möbelbau, in der Spezialanfertigung und in Planungsbüros. Hier kommen der Werkstoff Holz und modernste CAD-Programme zusammen. Die Tischlerlehre kann auch den Grundstein für ein Design- oder Fachhochschulstudium legen.

Mehr zur Tischlerlehre
Fachkräfte von morgen

Lehrlinge aus Vorarlberg

Nina N.

3. Lehrjahr, Tischlereitechnikerin bei Tischlerei Rüscher in Schnepfau


Schon in der Hauptschule wollte ich Tischlerin oder Malerin werden. Nach einem kleinen Abstecher in die Tourismusbranche mit Abschluss an der  Tourismusschule Bezau entschied ich mich doch für eine kreative Tätigkeit. Deshalb begann ich meine 4-jährige Lehre als Tischlereitechnikerin. Es gefällt mir sehr, mit meinen Händen arbeiten zu können und selber verschiedene Werkstücke zu fertigen. Jedes Jahr gibt es die Landesmeisterschaften, wo Lehrlinge im gleichen Lehrjahr gegeneinander antreten. Die Besten messen sich noch einmal bei einem Ausscheidungswettbewerb.  Die Sieger haben sich die Qualifikation zum Bundeswettbewerb erarbeitet. Ich war schon zweimal dabei und durfte mit nach Salzburg und Kärnten. Im ersten Lehrjahr wurde ich Vizemeisterin. Es war und ist immer wieder eine Herausforderung!

Nico De G.

1. Lehrjahr, Tischlerlehrling bei der Tischlerei Ender


Werken war mein absolutes Lieblingsfach in der Schule. Jetzt bin ich dabei, meine Leidenschaft zum Beruf zu machen. Schon beim Schnuppern habe ich mich sehr bemüht, weil ich gleich gemerkt habe, dass ich mich hier wohl fühlen werde. Mir machte es immer schon Spaß, die Möbel in meinem Zimmer neu anzuordnen. Das Arbeiten mit Holz fasziniert mich schon seit klein auf. Deshalb entschied ich mich, eine Lehre als Tischler zu beginnen und bin schon jetzt überzeugt, dass meine Berufswahl richtig war. Auch privat freue ich mich auf viele neue Anregungen rund ums Einrichten und Wohnen.

Offene Stellenangebote für Motivierte!